Landesfeuerwehrjugendlager 2018

Am Wochenende war es wieder soweit der Feuerwehrjugendlandesleistungsbewerb in St. Aegyd am Neuwalde (Bezirk Lilienfeld).

Donnerstag war Anreise und einrichten im Zelt sowie der U12 Bewerb wo Stephan Pichler in Silber und Jonas Pfeffer in Bronze ihr Ziel bravourös erreichten. Nach der Lagereröffnung begann es zu regnen das bis Freitag blieb.

Am Freitag der Ü12 Bewerb wo Morice Gramm und Florian Herzig bei den Hürmern in der Gruppe mitliefen und das Abzeichen auch klar erreichten.

Am Samstag bei schönem Wetter stand eine Wanderung bzw. Erlebnistour auf dem Programm das von atemberaubendem Panorama geprägt war. Nachmittags besuchten uns Eltern und Freunde sowie unser Kommandant am Lagergelände mit denen wir uns den Fire-Cup anschauten.

Am Sonntag nach dem Frühstück stand Zeltabbau, Siegerehrung, Heimreise und die Reinigung der Ausrüstung sowie der Ausklang im GH Sterkl bei reichhaltigen essen auf dem Programm.
ÖA-ZA, 11.7.2018

Wissenstest

Am Samstag, den 24. März wurde der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirks Melk in St. Leonhard durchgeführt.

Insgesamt nahmen 337 Kids in den Kategorien Wissenstest-Spiel, Bronze, Silber, Gold und Doppelgold teil.

Die Aufgaben bestanden aus: Testblatt, Brand und technische Geräte erkennen und erklären, Schutzausrüstung, Knoten, Dienstgrade und Warnsignale.

Alle Teilnehmer haben bestanden und es konnte die weiße Fahne gehisst werden.
ÖA-ZA, 27.3.2018

Jahresabschluss Feuerwehrjugend

Am 09. und 10. Dezember standen der Jahresabschluss und die Erprobung der Jugendfeuerwehr auf dem Programm.

Am Samstag war baden in Hallenbad Krems angesagt danach Pizza essen, der Abschluss war die Übernachtung im Feuerwehrhaus. Am Sonntag nach dem Frühstück die „Erprobung“ die alle mit Leichtigkeit schafften, als Abschluss gab`s dann noch ein gemeinsames Mittagessen.
ÖA-ZA, 11.12.2017

Landestreffen Feuerwehrjugend

Vergangene Woche fand von Donnerstag, 7. Juli bis Sonntag, 10. Juli, das 45. Landestreffen, der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend statt. Heuer in Neuhofen an der Ybbs im Bezirk Amstetten.
Die Feuerwehrjugend Bischofstetten nahm mit 7 Feuerwehjugendmitgliedern und 3 Betreuern teil.

Die Anreise erfolgte am Donnerstag in den frühen Morgenstunden. Zuerst wurden die Zelten für die nächsten Tage aufgebaut, und anschließend das Quartier bezogen.
Am Nachmittag ging es bereits mit dem ersten Bewerben los. Aus Bischofstetten nahmen
Maurcie Gramm, Florian Herzig und Stephan Pichler erfolgreich teil, alle 3 konnten das
begehrte Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze ergattern.

Am Donnerstagabend erfolgte die offizielle Eröffnung durch Landesfeuerwehrkommandant
Dietmar Fahrafellner, für Österreichs größte Zeltlager.
431 Feuerwehrjugendgruppen mit insgesamt 5.580 jungen Feuerwehrmitgliedern sind heuer nach Neuhofen / Ybbs gereist, um sich bei den Jugendleistungsbewerben zu messen.

Freitag und Samstag stand ganz im Zeichen der Feuerwehrjugendleistungsbewerbe in der Klasse Bronze und Silber. Hier konnte die Gruppe Bischofstetten, welche gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Hürm ein Team bildet, an den Start gehen. Aus Bischofstetten wurde das Team mit Maximilian Fuchs, Marcel Reithofer, Christoph Schmoll und Gerog Schrittwieser verstärkt.
Die Gruppe konnte beiden Disziplinen problemlos bewältigen, und das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen erreichen.

Dass der Spaß zwischen den einzelnen Disziplinen nicht zu kurz kommt, lässt das Freizeitprogramm keine Wünsche unerfüllt.

Der Abschluss des Landesjugendlagers erfolgt traditionell am Sonntagvormittag mit der Siegerverkündung. Aus dem Abschnitt Mank, kann an dieser Stelle den Jugendgruppen aus Mank und Kirnberg zu ihren tollen Leistungen gratuliert werden.
In Anschluss an die Siegerehrung wurden die Zelte in Neuhofen abgebaut und die Heimreise nach Bischofstetten angetreten. Nachdem alle Gerätschaften wieder verstaut wurden, gab es einen gemeinsamen, gemütlichen Ausklang im Gasthaus Zur Krumpe.
KDT-LH, 8.8.2017

Wissenstest

Am Samstag, den 08. April wurde der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirks Melk in Klein Pöchlarn durchgeführt.

Insgesamt nahmen 99 Kids U12 und 210 Kids Ü12 in den Kategorien Bronze, Silber und Gold teil.

Die Aufgaben bestanden aus: Testblatt, Brand und technische Geräte erkennen und erklären, Schutzausrüstung, Knoten, Dienstgrade und Warnsignale.

Mit dabei waren Jugendbetreuer: Lechner Michael, Gehilfe: Füller Florian, U12: Stephan Pichler, Luca Kapfer, Maurice Gramm und Florian Herzig, Ü12: Sebastian Punz, Christoph Schagerl und Maximilian Fuchs.

Alle Teilnehmer haben bestanden und es konnte die weiße Fahne gehisst werden.
ÖA-ZA, 12.4.2017

Erprobung

Am 17. und 18. Dezember standen der Jahresabschluss und die Erprobung der Jugendfeuerwehr auf dem Programm.

Am Samstag war baden in Hallenbad Krems angesagt im Anschluss Übernachtung im Feuerwehrhaus. Am Sonntag dann gemeinsames Frühstück und die Erprobung durch Lechner Christoph und Rammel Karl.

4x Erprobung Spiel, 2x erste Erprobung, 4x zweite Erprobung, 5x dritte Erprobung. Die 4 neuen Mitglieder sind auch schon dabei gewesen und haben alle bestanden.
ÖA-ZA, 11.1.2017

Wissenstest

Am Samstag, den 19. März wurde der heurige Wissenstest der Jugendfeuerwehr des Bezirkes von der FF Loosdorf veranstaltete. Insgesamt nahmen über 280 Jugendliche an diesen Bewerb teil.

Bei den Jugendlichen zwischen 12 bis 16 Jahren wurde das Wissen über das allgemeine Feuerwehrwesen, Einsatzgeräte für den Brand- und Technischen Einsatz, Knotenkunde, Dienstgrade und persönliche Schutzausrüstung abgeprüft.
ÖA-ZA, 24.3.2016

Fertigungsabzeichen

Am Samstag den 30. Jänner 2016 stand das Fertigungsabzeichen „Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe bzw. das Fertigkeitsabzeichen-Spiel“ am Programm.

106 Mitglieder der Feuerwehrjugend des Abschnittes Mank nahmen in Kilb daran teil.
ÖA-ZA, 15.2.2016

Erprobung

Am 06. und 07.Dez. stand der Jahresabschluss und die Erprobung der Jugendfeuerwehr auf dem Programm.

Nachmittags ging es ins Hallenbad nach Krems nachher zu McDonalds und dann ins Feuerwehrhaus wo die Nacht verbracht wurde.

Nach dem Frühstück wurde die Erprobung durchgeführt, die natürlich alle bestanden. Zum Abschluss gab´s noch ein Mittagessen im Gasthaus.
FF-ZA, 9.12.2015

Wissenstest

Am Samstag, den 28. März wurde der heurige Wissenstest der Jugendfeuerwehr von der FF Gerolding veranstaltete. Insgesamt nahmen über 300 Jugendliche an diesen Bewerb teil.

Bei den Jugendlichen zwischen 12 bis 16 Jahren wurde das Wissen über das allgemeine Feuerwehrwesen, Einsatzgeräte für den Brand- und Technischen Einsatz, Knotenkunde, Dienstgrade und persönliche Schutzausrüstung abgeprüft.
FF-ZA, 14.4.2015