Monatsübung

Am Freitag, den 25. Mai war der Schwerpunkt der Übung: Verkehrsunfall.

Ein Radlader fuhr in einen PKW, der Fahrer war eingeklemmt und der Baggerfahrer bewusstlos. Die Besatzung von TLFA und KLF sperrten die Straße, bauten den Brandschutz auf, sicherten die Fahrzeuge und kümmerten sich um die Verletzten. Die Mannschaft von KDOF übernahm die Einsatzleitung.

Bei der Übung beteiligten sich 21 Mann mit 3 Fahrzeugen.
ÖA-ZA, 1.6.2018

Monatsübung

Am Freitag, den 27. April war der Schwerpunkt der Übung: Unwetter/Hochwasserschutz.

Eine Gruppe baute den kompletten Hochwasserschutz in der Hanau auf und kontrolliert alles. Die zweite Gruppe testete die TS und die Tauchpumpen auf ihre Funktion und Leistung, ebenso wurde eine Ölsperre aufgebaut.

An der Übung beteiligten sich 21 Mann mit 3 Fahrzeugen.
ÖA-ZA, 30.4.2018

Funkübung

Am Freitag, den 20. April war unsere zweite Funkübung in St. Leonhard. Schwerpunkt der Übung war der Lotsendienst, eine interessante Übung für alle beteiligten.

Die FF Bischofstetten beteiligte sich mit 5 Mann an der Übung.
ÖA-ZA, 30.4.2018

Funkübung

Am Freitag, den 09. März war unsere erste Funkübung in Mank. Diese wurde als Kombinationsübung Atemschutz und Funk durchgeführt, so kann man die Abläufe in der Einsatzleitung besser üben und koordinieren.

Die FF Bischofstetten beteiligte sich mit 3 Mann an der Übung.
ÖA-ZA, 15.3.2018

Tauglichkeitstest

Am Donnerstag, den 15. Februar 2018 wurde die Unterabschnitts-Atemschutztauglichkeit der sogenannte Finnentest in der Mehrzweckhalle Bischofstetten durchgeführt.

Dabei sind die Feuerwehren Kilb, Kettenreith, Hürm, Inning und Bischofstetten. Heuer stand auch erstmals ein Ergometer zur Verfügung, unterstützt wurde die ganze Aktion vom Feuerwehr-Medizinischen-Dienst.
ÖA-ZA, 17.2.2018

Winterschulung

Am Freitag, den 15. Dezember war der Schwerpunkt der Schulung – Strahlenschutz.

Ing. Wolfgang Aspek gab uns bei der Schulung viele wichtige Informationen und Hinweise zu dem Thema Strahlenschutz. Nochmals ein Dankeschön von der Feuerwehr Bischofstetten.

Bei der Übung waren 14 Mann sehr aufmerksam dabei.
ÖA-ZA, 18.12.2017

Monatsübung

Am Freitag, den 24. November war der Schwerpunkt der Übung – Hydranten.

Es wurden alle Hydranten in Gemeindegebiet angefahren auf ihre Funktion überprüft und über Funk gemeldet.

Bei der Übung waren 12 Mann mit 3 Fahrzeugen.
ÖA-ZA, 30.11.2017

Funkübung

Am Donnerstag, den 09. November fand die vierte Funkübung in Inning statt. Schwerpunkt der Übung war die Grundausbildung.

Dabei waren die Feuerwehren Inning, Brunnwiesen, Mank, St. Leonhard und Bischofstetten mit 2 Mann.
ÖA-ZA, 15.11.2017

Unterabschnittsübung in Hürm

Am Freitag, den 13.Oktober lud die Feuerwehr Hürm zu einer Unterabschnittsübung ein, dabei waren die Feuerwehren, Hürm, Inning, Kilb, Kettenreith, Bischofstetten, Mank, Loosdorf, St. Margarethen, Pöchlarn (mit DLK) und Ober-Grafendorf (mit DLK) sowie die Rettung.

Übungsannahme war ein Brand in der Neuen Mittel Schule in Hürm. Mehrere Kinder wurden eingeschlossen und mussten über Drehleitern ins freie gebracht werden. Die Volksschule nebenan wurde ebenfalls geräumt.

Bei der Übungsbesprechung wurde die professele Zusammenarbeit der Feuerwehren gelobt, zum Abschluss gab´s noch eine Jause und Getränke.

Die FF Bischofstetten nahm mit dem TLFA und 5 Mann an der Übung teil.
ÖA-ZA, 17.10.2017

Monatsübung

Am Freitag, den 29. September 2017 war der Schwerpunkt der Übung – Brand und Menschenrettung mit RK Kilb.

Übungsannahme war ein Brand und eine vermieste Person, sowie zwei verletzte Personen auf einer Baustelle.

Der Atemschutztrupp machte sich gleich auf die Suche nach der vermieste Person, die Brandbekämpfung wurde von außen durchgeführt, sowie die Beleuchtung aufgebaut. Die Rettung ist ebenfalls bei ihrer Aufgabe unterstützt worden. Eine interessante und Aufschlussreiche Übung für alle beteiligten.

Bei der Übung waren 16 Mann mit 3 Fahrzeugen, 2 Jugendfeuerwehrmänner als Statisten und das RK Kilb mit 2 Mann und 1 Fahrzeug beteiligt.
ÖA-ZA, 2.10.2017