Fahrzeugübernahme HLF-2

Am Mittwoch, den 13. Mai 2020 fand die offizielle Fahrzeugübernahme unseres neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges 2 (HLF-2) bei der Firma Rosenbauer in Neidling statt. Aufgrund von COVID-19 konnte diese nur im kleinen Kreis stattfinden. Das neue HLF-2 wird nun unser Tanklöschfahrzeug (TLFA 2000) ablösen, welches unserer Wehr 32 Jahre lang treu diente. Bei unserem HLF-2 handelt es sich um ein Fahrgestell eines MAN TGM 16.290 mit langem Radstand und Allradantrieb. Zur Ausstattung zählen alle vom Landesfeuerwehrverband vorgeschriebenen Ausrüstungsgegenstände, ein 3000Liter fassender Wassertank, ein akkubetriebenes Rettungsset (Spreitzer und Schere), eine Seilwinde, ein Stromerzeuger, ein Lichtmast, eine Verkehrsleiteinrichtung und eine Straßenwaschanlage. Im Zuge des Ankaufes des HLF-2 wurden außerdem alle Atemschutzgeräte der FF auf 300bar Flaschen umgestellt. Das Fahrzeug weißt 15t Gesamtgewicht inkl. Löschmittel und Besatzung auf, welche von einem 290PS starken Motor bewegt werden.
Damit unsere Mannschaft schnellstmöglich auf das neue Fahrzeug geschult wird, begann am Freitag, den 15. Mai, bereits die erste Einschulung mit einer beschränkten Teilnehmerzahl aufgrund von COVID-19. In den nächsten Wochen wird etappenweise der Rest der Mannschaft auf das HLF-2 geschult um einen sicheren Umgang mit den Geräten und dem Fahrzeug zu gewährleisten.
Cornelius Hager, SB ÖA, 23.5.2020