Monatsübung

Am Freitag, den 26. Mai 2017 war der Schwerpunkt der Übung – Einsatzleitung und Schulung Seilwinde.

Übungsannahme war ein Brand eines Holzhaufens, der wurde mit der gesamten Mannschaft mittels TS gelöscht. Es wurde eine Einsatzleitung errichtet und die Kammeraden eingeschult. Genauso gab es noch eine Seilwinden Schulung.

Bei der Übung waren 16 Mann mit 3 Fahrzeugen beteiligt.
ÖA-ZA, 30.5.2017

KHD Übung in Melk

Am Samstag, den 13. Mai fand eine große KHD Übung in Raum Melk statt.

Übungsannahme war ein starker Sturm über den Bezirk Melk, wo es mehrere Einsätze gab.
Szenario 1: Gerüsteinsturz, Szenario 2: Sturm und Feuer, Szenario3: Verkehrsunfall auf Landesstraße, Szenario 4: Dorf im Sturm, Szenario 5: Wellengang.

Da die FF Melk aufgrund der vielen Einsätze es nicht mehr alleine Schafte wurde die 12 KHD Bereitschaft zur Unterstützung angefordert, wo wir mit dem Tank und 4 Mann dabei waren.

Mehr auf der HP der FF Melk.
ÖA-ZA, 21.5.2017

Funkübung

Am Donnerstag, den 30. März fand die zweite Funkübung in St. Gotthard statt. Schwerpunkt der Übung war die Einsatzleitung.

Dabei waren die Feuerwehren St. Gotthard, Ruprechtshofen, Hürm, Mank und Bischofstetten mit 4 Mann.
ÖA-ZA, 4.4.2017

Unterabschnittsübung in St. Margarethen

Am Freitag, den 24. März lud die Feuerwehr St. Margarethen zu einer Unterabschnittsübung ein. Mit dabei waren die Feuerwehren St. Margarethen, Haunoldstein, Markersdorf, Haindorf, Hürm und Bischofstetten.

Übungsannahme war der Brand eines landwirtschaftlichen Objekts mit mehreren vermissten Personen, sowie mehrere vom Brand gefährdete Gefahrengutbehälter.

Unsere Aufgabe bestand daraus, einem Atemschutztrupp zu stellen und die Wasserversorgung mittels TLFA sicherzustellen.

Bei der Übung nahmen 11 Mann mit 2 Fahrzeugen teil.

Fotos: (FF Bischofstetten, FF St. Margarethen)
ÖA-ZA, 4.4.2017

Funkübung

Am Donnerstag, den 02. März fand die erste Funkübung in Kettenreith statt. Schwerpunkt der Übung war Lotsendienst.

Dabei waren die Feuerwehren Kettenreith, Hürm, St. Leonhard, Texing und Bischofstetten mit 2 Mann.
ÖA-ZA, 4.4.2017

Monatsübung

Am Freitag, den 24. Februar 2017 war der Schwerpunkt der Übung – Atemschutz.

Unsere erste Übung im diesen Jahr stand unter den Motto Leistungstest für Atemschutzträger neu der sogenannte „Finnen Test“.

Unser Kommandant stellte sich selbst dieser Aufgabe sowie die Atemschutzträger die den Parcour bewältigten waren begeistert und von allen geschafft worden.

Nebenbei wurden von unseren Oberverwalter zwei neue Kameraden eingeschult.

Bei der Übung waren 19 Mann mit 3 Fahrzeugen.
ÖA-ZA, 1.3.2017

Winterschulung

Am Freitag, den 16. Dezember war der Schwerpunkt der Schulung – Gerätekunde und Fahrerschulung.

Im Anschluss gab es eine kleine Weihnachtsfeier.
ÖA-ZA, 31.12.2016

Monatsübung

Am Freitag, den 25. November war der Schwerpunkt der Übung – Umgang mit Pferden.

Die Übung war am Reiterhof Wasserberg bei der Fam. Rammel. Dabei war auch unsere Nachbarfeuerwehr St. Margarethen (Bezirk St. Pölten). Die Übung wurde in zwei Gruppen geteilt, in Begehung der Anlage und die Wasserentnahmestellen, sowie in Handhabung und Umgang mit Pferden.

Ein Danke an den Hausherrn und seiner Schwester. Im Anschluss wurde auf die Nachbarschaft und Kameradschaftspflege natürlich nicht vergessen.

Bei der Übung waren insgesamt 18 Mann mit 4 Fahrzeugen.
ÖA-ZA, 27.11.2016

Unterabschnittsübung in Bischofstetten

Am Samstag, den 08.November lud die Feuerwehr Bischofstetten zu einer Unterabschnittsübung ein, dabei waren die Feuerwehren, Hürm, Inning, Kilb, Kettenreith und Bischofstetten.

Übungsannahme war ein Brand in einer Lagerhalle eines Malerbetriebes und mehrere vermieste Personen sowie ein Gefahrenguttransporter.

Bei der Übungsbesprechung wurde die professele Zusammenarbeit der Feuerwehren gelobt, zum Abschluss gab´s noch Getränke und eine Jause.
ÖA-ZA, 10.10.2016

Funkübung in Bischofstetten

Am Donnerstag, den 06. Oktober fand die eigene Funkübung in Bischofstetten statt. Schwerpunkt der Übung war die Grundausbildung.

Dabei waren die Feuerwehren Hürm, Inning, Kirnberg, Mank und Bischofstetten mit 10 Mann.
Christoph Lechner OV, 10.10.2016
Freiwillige Feuerwehr Bischofstetten, Manker Straße 10, 3232 Bischofstetten, feuerwehr.bischofstetten.at
XHTML valid